MBS-Spannmembrane MMR

Die Spannmembrane MMR wird mit Aufsatzbacken SMR auf Membranspannfutter ohne Durchlass (MBS-L, MBS-Z) oder Spannstöcken (MBS-N) verwendet. Die Aufsatzbacken werden von hinten an der Membrane befestigt. Das hat den Vorteil, dass keinerlei Bohrungen im Spanndurchmesser vorhanden sind, die ein exaktes Spannergebnis stören könnten.

Spannmembrane für 6 Backen

 

Bestell-Nr. Für Futtergröße Backenanzahl D H Gewicht kg
MMR-080-6 80 6 81,0 14,0  0,2
MMR-100-6 100 6 102,0 18,0  0,4
MMR-125-6 125 6 127,0 18,0  0,64
MMR-150-6 150 6 152,0 17,7  0,95
MMR-200-6  200 6 204,0 17,5  1,7
MMR-250-6 250 6 254,0 22,0  3,95
MMR-300-6 300 6 294,0 24,5 5,4 
  • Membrane mit anderen Backenanzahlen auf Anfrage lieferbar.

MBS-Spannmembrane MMK

Die Spannmembrane MMK werden mit Aufsatzbacken SMK auf Membranspannfutter ohne Durchlass (MBS-L, MBS-Z) oder Spannstöcken (MBS-N) verwendet. Die Aufsatzbacken werden von vorne geschraubt, was eine schnelle Wechselbarkeit der Aufsatzbacken ermöglicht.

Spannmembrane

Bestell-Nr. Für Futtergröße Backenanzahl D H Gewicht kg
MMK-080-3 80 3 81,0 14,0 0,2
MMK-100-3 100 3 102,0 18,0  0,4
MMK-125-3 125 3 127,0 18,0  0,65
MMK-150-6 150 6 152,0 17,7  0,95
MMK-200-6  200 6 204,0 17,5  1,7
MMK-250-6 250 6 254,0 22,0  3,95
MMK-300-6 300 6 294,0 24,5  5,4
  • Membrane mit anderen Backenanzahlen auf Anfrage lieferbar.

MBS-Spannmembrane MDR

Die Spannmembrane MDR werden mit Aufsatzbacken SDR auf Membranspannfutter mit Durchlass (MBS-DL, MBS-DZ) verwendet. Die Aufsatzbacken werden von hinten an der Membrane befestigt. Das hat den Vorteil, dass keinerlei Bohrungen im Spanndurchmesser vorhanden sind, die ein exaktes Spannergebnis stören könnten.

Durchlassmembrane

 

Bestell-Nr. Für Futtergröße Backenanzahl D H Gewicht kg
MDR-125-6 125 6 127,0 18,0  0,65
MDR-150-6 150 6 152,0 17,7  0,9
MDR-200-6  200 6 204,0 17,5  1,62
MDR-250-6 250 6 254,0 22,0  
MDR-300-6 300 6 294,0 24,5  
  • Membrane mit anderen Backenanzahlen auf Anfrage lieferbar.