Lochstempel

Aufgabenstellung

Eine Teilefamilie von Lochstempeln soll auf einer CNC-Außenrundschleifmaschine an beiden Enden geschliffen werden.

Hierbei soll das Werkstück so weit wie möglich in das Futter geladen werden, damit es sehr nahe bei der Spindelnase sitzt um eine möglichst große Steifigkeit und Genauigkeit zu gewährleisten.

Geforderte Rundlaufgenauigkeit: 0,0025 mm

Spannlösung

Luftspannfutter mit Teildurchlass. Das Futter sitzt auf einem speziellen Spindelflansch mit integriertem Luftrohranschluss. Spannung auf Umschlag. Um den verschiedenen Werkstücklängen Rechnung zu tragen, besitzt das Futter in der Mitte eine spezielle Dichtbuchse, in die auswechselbare Werkstückanschläge eingeschraubt werden können. 

Erreichte Rundlaufgenauigkeit: 0,0015 mm

Technologie: APC